DIY Papiergirlande nähen

Nach laaanger, laaanger Auszeit habe ich nun endlich wieder Zeit, neue DIY-Projekte zu verfolgen und vor allem, diese auch zu bloggen 🙂 Ich freu mich drauf!

Zum zweiten Geburtstag meines Sohnes habe ich eine Girlande gebastelt, beziehungsweise genäht. Das geht ganz einfach und schnell und sieht fantastisch aus.Papierkreise Je nach Anlass könnt ihr alle möglichen Figuren oder Formen ausschneiden und aneinanderreihen, ob Herzen, Sterne oder einfach Kreise in verschiedenen Größen, so wie ich es diesmal gewählt habe.

Ihr braucht:
– eine Nähmaschine
– festeres Papier bzw. Karton (ab 120g), zum Beispiel von Paper Poetry
– Schablonen
– eine Schere

buntes Papier von Paper Poetry              Paper Poetry Motivpapier Block

Und so geht´s:

Schneidet je nach gewünschter Länge der Girlande ca. 30 – 40 Formen aus und legt sie euch schon in der richtigen Reihenfolge bereit. Ich habe mich hier für Kreise in zwei verschiedenen Größen entschieden (mit einem Durchschnitt von ca. 7 und 4 cm).

Wählt anschließend ein Garn aus, mit dem ihr die Formen nun zusammennähen möchtet. Ich habe mich für ein Grün entschieden, damit es sich gut von den anderen Farben abhebt, ihr könnt natürlich aber auch eine dezentere Farbe wählen. Ober- und Unterfaden sollten allerdings in der selben Farbe sein.

Girlande aus Papier nähenJetzt geht´s los: Legt euch die erste Form zurecht, aber denkt daran, vorher genügend Faden stehen zu lassen (mind. 30 cm.), damit ihr die Girlande später gut befestigen könnt.
Nun näht ihr einfach mit einem geraden Stich drauf los. Seid ihr am Ende der Form angekommen, näht ihr einfach ein Stück weiter, ohne dass ihr eine Form unterlegt, so entstehen die kleine Zwischenabstände. Am Ende lasst ihr wieder ca 30 cm. Garn stehen und fertig!!

 

DIY Girlande aus Papier nähen

DIY-Papiergirlande nähen

Viel Spaß beim Basteln wünscht euch
fräulein papaya

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s